Die bayerische Wirtschaft

Fachkräftesicherung FKS+
empower(me)

Informationen für Schüler*innen.

Lust, mal was anderes zu machen
und dabei Neues zu entdecken?

  • Du lernst deine Talente kennen und
  • Du entdeckst neue Fähigkeiten
  • Expert*innen begleiten dich beim Planen, Entwickeln, Bauen und im Rahmen von Projekten
  • Du bekommst Einblicke in spannende Berufe
  • Du lernst tolle Unternehmen kennen, die DICH suchen und brauchen
  • Du bekommst Antworten auf deine Fragen rund um die Themen Bewerbung und Ausbildung

 

Das Projekt empower(me) findet statt in Augsburg, München und Regensburg. Weitere Infos und eine Karte zur Anmeldung findest du in dem Flyer, den du hier unten herunterladen kannst.

Starte dein eigenes
Projekt mit uns:

  • Virtual Reality und App entwickeln
  • Quadrocopter selber bauen
  • Mit einem Laser selber gravieren
  • und viele weitere

Informationen für Eltern und Lehrkräfte.

Manche Jugendliche laufen Gefahr, auch mit Unterstützung durch herkömmliche Instrumente keinen Ausbildungsplatz zu bekommen. Unter diesen jungen Menschen gibt es viele, die sich in ihrer Freizeit mit digitalen Medien beschäftigen und Interesse an Technik haben.

Diese Talente werden in der Arbeitswelt immer wichtiger und von Unternehmen händeringend gesucht. Mit empower(me) erhalten junge Menschen die Chance, ihre Kompetenzen im Rahmen von besonderen digitalen Projekten zu entdecken, positive Erfahrungen zu sammeln, Motivation und Selbstvertrauen zu entwickeln und sich auf eine Ausbildung vorzubereiten. Neben dem Erwerb von Fachkompetenzen werden Softskills wie z. B. Kommunikationsfähigkeit gezielt trainiert.

In vier Schritten
in die Ausbildung

  1. Kompetenzen feststellen und Talente entdecken
  2. Eigene Talente in Projekten ausprobieren, Fachkompetenzen
    erwerben und Softskills gezielt trainieren und ausbauen.
  3. Ausbildungsbetriebe besuchen und kennenlernen.
  4. Begleitetes Praktikum in einem Ausbildungsbetrieb machen.

Keine. Das Projekt wendet sich speziell an Schüler*innen, die wegen ihrer schulischen Leistungen wahrscheinlich keinen Ausbildungsplatz finden werden. Das Projekt wird durchgeführt in Augsburg, München und Regensburg.

  1. Talente entdecken
     In Einzelgesprächen und mit einer Kompetenzfeststellung entdecken die Jugendlichen gemeinsam mit einem Betreuer ihre Talente.
  2. Eigene Talente in spannenden Projekten ausprobieren
    Alle Projekte werden gemeinsam mit den Jugendlichen geplant und durchgeführt, zum Beispiel:
    – Entwicklung und Bau eines Quadrocopters
    – Virtual Reality und App-Entwicklung
    – Motorsteuerung über Arduino
    – Schachfiguren bauen mit einer CNC-Fräse
    – Gravur mit einem Handlaser
  3.  Ausbildungsbetriebe besuchen und kennenlernen
    Die Jugendlichen besuchen Ausbildungsbetriebe, die Interesse an jungen Talenten haben. Dabei erleben die Schüler*innen, wie spannend eine Ausbildung sein kann und lernen auch Ausbilder*innen und andere Auszubildende kennen.
  4. Praktikum in einem Ausbildungsbetrieb machen
    Hier sammeln die Jugendlichen erste Erfahrungen in einem Ausbildungsberuf, der zu ihren Interessen passt. Dabei lernen die Betriebe die Jugendlichen kennen und können entscheiden, ob sie dem Teilnehmer einen Aus bildungsplatz anbieten können. Das Praktikum wird ebenfalls von einem/r Betreuer*in begleitet.

Damit der Schulbesuch ganz normal weitergehen kann, findet das Projekt in schulfreien Zeiten (Nachmittag, Abend, Ferien) statt. Eine Besonderheit dieses Projekts ist, dass alle Maßnahmen, Zeitpunkte und Dauer individuell in den Gruppen von 20 Teilnehmer*innen besprochen und festgelegt werden. Die Projektarbeiten beginnen sobald einige Teilnehmer angemeldet sind und gehen bis Ende Juli 2020. Das Projekt wird durchgeführt am jeweiligen bfz in Augsburg, München und Regensburg.

Entweder über die  Anmeldekarte, die in dem Flyer für Jugendliche enthalten ist oder per Mail an einen der unten nachstehenden Ansprechpartner*innen.

Standort Augsburg

Christine Beckenbauer

T 0821-408 02-258

Mail schreiben
Standort München

Nadine lgnatzy

T 089-767 565-199

Mail schreiben
Standort Regensburg

Benjamin Schröder

T 0941-460 71-19

Mail schreiben